Fünf Lieblingsflohmärkte in Köln mit hohem Glücksgriff Faktor

Frühling ist die perfekte Jahreszeit, um gemütlich nach kleinen Schätzen auf den Kölner Flohmärkten zu suchen. Das ist die Gelegenheit, unsere fünf Lieblingsflohmärkte mit großem Glücksgriff-Potenzial für den Nachwuchs vorzustellen.

Flohmarkt Riehler Gürtel
In der Nähe des Kölner Zoo und der Flora schlendert man ab 11 Uhr auf dem Riehler Gürtel, rechts und links sind die Verkaufsstände von Bäumen umgeben. Hier gibt es nicht nur Kinderkram, aber definitiv finde ich hier immer etwas schönes. Offiziell ist es ein Trödel- und Büchermarkt.
Nächste Termine: 17.04., 08.05., 12.06., 10.07., 14.08., 11.09., 09.10.
Adresse: Riehler Gürtel, (zwischen Amsterdamer Str. und Stammheimer Str.) 50735 Köln

Flohmarkt an der Alten Feuerwache
Ein früher Besuch des Flohmarkts an der Alten Feuerwache in Nippes lohnt sich – ab 8 Uhr morgens werden auch hier in der Regel viel gut erhaltenes Kinderspielzeug, Kleidung und Bücher verkauft. Der Innenhof ist überschaubar, die Atmosphäre sehr nett.
Nächste Termine: 17.04., 08.05., 28.05., 12.06., 25.06., 17.07., 30.07., 21.08., 04.09., 16.10., 8 – 17 Uhr
Adresse: Melchiorstr. 3, 50670 Köln staygoldponygirl_flohmarkt_altefeuerwache

Kinderbazar St. Anna
Ein etwas anderes, aber effektives Konzept: Der Trödel rund ums Kind der St. Anna Kirche in Neu-Ehrenfeld findet zwei Mal im Jahr statt, und zwar im Frühjahr und im Herbst. Verkauft werden hauptsächlich Kinderkleidung und Spielzeug, aber auch Fahrräder, Rollschuhe, Kindersitze und Umstandsmode. Man bezahlt am Ende alles, was man sich vorher über den Arm gehängt hat. Jedes Teil wird vorab vom Vorbesitzer mit einem Preisschild versehen, es wird also nicht gefeilscht. Die Kleidung ist nach Größen sortiert – praktisch.
Nächster Termin: Samstag, 16.04., 10 – 13 Uhr
Adresse: Christine-Teusch-Platz 1, 50823 Köln
staygoldponygirl_trödel_stanna

Trödel unterm Adler
Der Flohmarkt in der Südstadt ähnelt einem Familienfest. Hier geht es bunt zu. Neben den Flohmarktständen erwartet die Besucher Musik, Kleinkunst und Kindertheater. Und für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.
Nächste Termine: 29.05., 26.06., 28.08., 18.09., 11 – 17 Uhr
Adresse: Hans-Abraham-Ochs-Weg (im Friedenspark), 50678 Kölnstaygoldponygirl_trödel_unterm_adler

Kinderflohmärkte im Veedel
Mir persönlich macht das eigentlich am meisten Spaß – man weiß nie so richtig, was einen erwartet. Meistens sind es nette kleine Kita-Flohmärkte und alle Nase lang stolpert man über Plakate und selbstgedruckte Zettel auf Spielplätzen. Einen dieser Veedelsflohmärkte von Eltern für Eltern findet am Samstag in Neu-Ehrenfeld statt – vielleicht treffen wir uns ja dort?
Nächster Termin: 16.04., 10 – 14 Uhr
Adresse: Marienstr. 108 – 114, 50825 Kölnstaygoldponygirl_flohmarktWo trödelt ihr am liebsten?

1 Kommentare

  1. Avatar

    Jeweils zweimal im Jahr ( Frühling und Herbst) finden die Kita Trödelmärkte unserer Kindergärten in Sinthern und Geyen (50259 Pulheim) statt.

    Die Tische sind heiss begehrt und auch der Andrang in den ersten Stunden ist gross.

    Neben Stöberständen für die Muddis gibt es meist reichlich Verpflegung für die Kids und Papas, die die erstandenen „Oh wie toll“-Sachen dann nach der leckeren Stärkung nach Hause bringen dürfen.

    Mit dem Bärenkindergarten aus Geyen trödelt man im Pfarrsaal des St. Cornelius, ebenso wie mit dem Kindergarten St. Martinus aus Sinthern.
    Die Verkäuferinnen des Bärenkindergarten haben Ihre Verkaufsgegenstände schon vorher ausgezeichnet. Zusammengerechnet wird dann an der Kasse.
    Mit den Verkäuferinnen des Kindergarten St.Martinus kann man gerne mal handeln.

    Besonderes Highlight ist das aktuell anstehend Late-night Shopping am 29.4.2016 im Geyen/ Sintherner Familienzentrum „Kleine Strolche“ , Am Frohnhof.
    Hier wird die Tür von 18-22 Uhr für alle geöffnet, die gemeinsam, nach der Arbeit, schnell mal alleine oder mit einer Freundin vorbeikommen wollen. Meist sehr gesellig und mit ausgefallenem kulinarischen Angebot lädt dieser Trödelmarkt zum Verweilen und Schnack ein. So hab ich beim letzten Trödel „nur schnell was holen wollen“- und bin 2,5 Stunden hängen geblieben. Aber es gibt Schlimmeres ? ich wusste die Kinder zu Hause ja gut versorgt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.