Verena fotografiert… [VERLOSUNG]

Verena ist Fotografin und verantwortlich für die meisten der Fotos hier auf Stay Gold Ponygirl. Zeit für ein kurzes Portrait über unsere Freundin hinter der Kamera, die ein besonderes Auge für authentische Familienportraits hat. Ausserdem verlosen wir zusammen mit Verena ein exklusives Shooting in Köln für dich und deine Liebsten!

Verena fotografiert im Grunde schon immer. Am liebsten die Welt, so wie sie ist. Auf Reisen, beim Wandern durch schöne Landschaften oder einfach in der wuseligen Stadt, die sie unverfälscht einfängt. Verena hat das fotografieren gelernt, als es noch analog war. Vor einiger Zeit hat sie begonnen, Paare, Familien und Kinder zu fotografieren. Und das macht sie wahnsinnig gut. Mia und Paula standen schon mehrfach vor ihrer Kamera und ich war jedes Mal begeistert von ihrer ruhigen, offenen Art während des Fotografierens. Und natürlich dem Ergebnis.

Vor ein paar Tagen hat sie sich Zeit genommen und Mia und mich mit ihrer Kamera im Gepäck zu Hause besucht. Ich wollte dieses Mal den Moment nicht wieder verpassen, den Bauch für die Ewigkeit festzuhalten (und die Gips-Variante war keine Option). Mia hatte erst keine Lust auf Fotos, aber es dauerte nicht lang, bis sie den Gedanken daran verloren hat und Verena und ihre Kamera für sie gar nicht mehr wichtig waren. Umso schöner sind die Bilder geworden.
staygoldponygirl_verenaFOTOGRAFIERTstaygoldponygirl_verenaFOTOGRAFIERTstaygoldponygirl_verenafotografiertstaygoldponygirl_verenaFOTOGRAFIERTstaygoldponygirl_verenafotografiertstaygoldponygirl_verenafotografiertstaygoldponygirl_verenafotografiert

Es ist natürlich nicht immer einfach Kinder zu fotografieren. Wenn man ganz viel Pech hat, hat das kleine Fotomodell schlechte Laune und die Familie ist fast schon überambitioniert. Mit Kindern weißt du vorher nie, was dich erwartet.

„Wenn die Eltern entspannt sind, sind die Kids das in der Regel auch.“

Verena hat bislang allerdings immer Glück gehabt. Vielleicht liegt das auch an ihrer Herangehensweise: die Kinder das tun lassen, was sie in dem Moment tun wollen. Nicht künstlich drapieren, nicht verkleiden. Und den Eltern während des Shootings das Gefühl geben, sie müssen sich nicht darum kümmern, dass ihr Kind still hält oder einer bestimmten Anweisung folgt. Bei Verena muss niemand gezwungen in die Kamera lachen. „Lasst sie einfach so sein wie sie sind, dann läuft das von ganz alleine. Wenn die Eltern entspannt sind, sind die Kids das in der Regel auch.“
Verena bringt ihre Kamera früh ins Spiel, schon beim Vorgespräch. Die Kinder sollen ihre Hemmungen ablegen. Die Kamera gehört einfach zu Verena dazu.

Soweit so gut. Bleibt die Frage nach der Location. „Wo wir shooten, ist für mich eigentlich zweitrangig“ sagt Verena. „Ich fotografiere die Familien aber am liebsten da, wo sie sich wohlfühlen. Wenn man in seiner Komfortzone ist, ist man automatisch entspannter. Ob Wohnung oder Garten, Park oder Zoo spielt dabei keine Rolle.“

Verena bietet Paketpreise an. Das Zeitfenster, welches sie dabei als Richtwert angibt, soll ihre Modelle aber nicht unter Druck setzen. „Mein Ziel ist es, mindestens 10 gute Fotos abzuliefern. Wenn die Zeit abgelaufen ist und diese Fotos noch nicht im Kasten sind, dann bleib ich einfach noch.“

Verlosung

Wir verlosen ein 30-minütiges Shooting mit Verena, irgendwo in Köln an einem Platz eurer Wahl. Alles was ihr dafür tun müsst, ist hier oder auf Facebook einen Kommentar zu hinterlassen und Verenas und StayGoldPonygirls Facebook Seiten zu liken. Der Gewinner wird von uns bis zum 30.07. schriftlich benachrichtigt, das Los entscheidet. Viel Glück!

Alles über Verena und ihre Fotos gibt es auf www.verenafotografiert.destaygoldponygirl_verenafotografiert

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.